Y&R motiviert Eltern

3. Juli 2013

YouTube Preview Image

Wenn der Papa beim Sport versagt.

Für die Stiftung Hänsel und Gretel hat Y&R Berlin einen Spot erstellt, der sehr gut pointiert, wie wichtig die Motivation durch Eltern ist.

Wenn Kinder alles geben beim Sport, dann gibt es trotzdem Eltern die ihre Kinder demotivieren.

Also wird die Rolle kurzerhand getauscht und schon sollte den betreffenden Eltern bewusst werden, was sie da tun.

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Inspirierendes Streiten rund um die Zubereitung

1. November 2012

Integrierte Kampagne für Migros Sélection lanciert

Sélection bietet ausgewählte Produkte von hoher Qualität aus aller Welt. Um Sélection-Kunden und alle, die gerne kochen dafür zu begeistern, die feinen Produkte vermehrt auch im Alltag zu verwenden, hat die Y&R Group Switzerland eine neue Kampagne entwickelt. Im Mittelpunkt steht dabei die perfekte Zubereitung. Und weil diese bei Foodliebhabern ein beliebtes und inspirierendes Gesprächsthema ist, lautet das Motto: Über die Zubereitung lässt sich streiten, aber nicht über die Qualität.

YouTube Preview Image

Die TV-Spots spielen dort, wo die beworbenen Produkte herkommen: in Frankreich, Irland und Italien. Wir sehen Menschen, die sich mit der Zubereitung der Produkte bestens auskennen, wäre da nicht noch der kritische Freund oder die Mama, die es angeblich noch besser wissen. Und schon entstehen leidenschaftliche Diskussionen in der jeweiligen Originalsprache: Wann hat ein Brie die richtige Serviertemperatur? Passt Aceto di Modena zu Süssspeisen? Soll man Irish-Beef vor oder nach dem braten würzen? Die Spots lassen offen, wer recht hat und verweisen auf die neue Website von Sélection, welche das Herzstück der Kampagne bildet.

Hier werden die Fragen aus den TV-Spots von neun Food-Experten weiterdiskutiert und schnell ist klar: auch unter Fachleuten ist man nicht immer einer Meinung. Zu den ausgewählten Experten zählen die Matterhornwirtin Vrony Cotting-Julen, der Sterne-Koch Thuri Maag oder der Food-Scout und Buchautor Dominik Flammer. Zudem gibt es auf der Website viele Tipps, Rezepte und Hintergrundinformationen. Und auch die Besucher werden miteinbezogen: sie können mitreden, Fragen an die Experten stellen, eigene Rezepte hochladen und die Sélection-Produkte bewerten und kommentieren.

Weitere Fragen rund um die Zubereitung ausgewählter Sélection-Produkte werden via Banner sowie Anzeigen, Broschüren und POS-Massnahmen gestreut, welche via QR-Code direkt zu den jeweiligen Expertenclips führen.

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Unterwegs wie ein richtiger Kartoffelbauer

18. Oktober 2012

Zweifel verlost 100 Traktoren. Mitmachen sollen alle, die einen brauchen können.

Unter dem Motto “Be a Farmer – Win a Tractor” verlost Zweifel einen echten Traktor und 99 Kinder-Traktoren. Im Key Visual steht dieser noch dort, wo man ihn normalerweise antrifft – auf einem Acker in der ländlichen Schweiz, wo auch die Kartoffeln für Zweifel Chips angebaut werden. Nach der Promotion wird dieser Traktor vielleicht in der Stadt anzutreffen sein, denn mitmachen können alle.

Der Rapper und Moderator Knackeboul sorgte für “Knack Attack” auf Joiz mit seiner Traktorfahrt durch Zürich für Aufmerksamkeit. Die abenteuerliche Fahrt mit “Knacks neuem Firmenauto” ist auch präsent auf der Facebook-Seite von Zweifel Chips – dazu die Frage, was man mit dem Traktor anfangen würde, falls man ihn gewinnt. Man kann aber auch einfach den QR-Code auf der Anzeige fotografieren und gelangt so direkt zur Verlosung des Traktors.

Das Key Visual sowie diverse Werbemittel wurden von Advico Y&R konzipiert. Die Promotion läuft seit anfangs Oktober.

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

An Weihnachten eine Ziege auspacken

17. Oktober 2012

“Hilfe schenken” von HEKS startet zum fünften Mal.

Alle Jahre wieder ist die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken ein grosses Thema – und bereits zum fünften Mal kommen vom HEKS, dem Hilfswerk evangelischer Kirchen, wirklich sinnvolle Vorschläge. Die Grundidee der Aktion “Hilfe schenken”: Jedes Geschenk kommt zweifach an – beim Beschenkten in Form einer edel gestalteten Urkunde. Und real bei bedürftigen Menschen in der ganzen Welt.


Dieses Jahr steht bei „Hilfe schenken“ eine Ziege im Rampenlicht. Und damit wäre für einmal auch die gängige Regel, man solle keine Tiere verschenken, wiederlegt. Denn eine Ziege bedeutet für einen Kleinbauern in Bangladesch die Starthilfe in ein Leben ohne Hunger. Viele weitere sinnvolle Geschenke kann man direkt auf www.hilfe-schenken.ch bestellen.

Das neue Sujet kommt ab Mitte Oktober in diversen Medien zum Einsatz.

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Wo bin ich?

Sie lesen in der Kategorie Y&R Group Switzerland von Advico Y&R.