Cannes Lions 2012 – 4 Arbeiten der Y&R Group Switzerland auf Shortlist

2. Juli 2012

cannes-lions-2012-jg-pyrotechnie-feu-d-artifices1

Die Y&R Group Switzerland hat es als einzige Schweizer Werbeagentur mit jeweils einem Werk auf die Film Shortlist („Peace talk“ der Sonntagszeitung) und auf die Mobile Shortlist (MSD) geschafft. Insgesamt wurde die Y&R Group Switzerland für diese Arbeiten nominiert:

Shortlist Media Lions: Blaues Kreuz „Anti Alcohol“ für Y&R/ Advico
Shortlist Mobile Lions: MSD Sketchbook App für Y&R/ Futurecom
Shortlist Promotion & Activation: Blaues Kreuz „Anti Alcohol“ für Y&R/ Advico
Shortlist Film Lions: Sonntagszeitung „Peace talk“ für Y&R/ EXXTRA

Beitrag empfehlen

Weniger, weniger und weniger sind mehr

31. Mai 2012

Kampagne für den Audi A6 Avant.

 

Beim Audi A6 Avant ist weniger mehr. Und das gleich dreimal: Dank Audi Leichtbautechnologie wiegt er weniger, dank effizienten Motoren verbraucht er weniger und dank aktueller Preissenkung kostet er weniger. Aufgrund dieser drei Eigenschaften hat jeder, der sich für einen Audi A6 Avant entscheidet, jetzt noch mehr von ihm. Diese Botschaft wird mit Plakaten, Inseraten und Online-Banners ab 21. Mai 2012 kommuniziert.

F24_A6_Avant_RZ_D

Beitrag empfehlen

Mit Biturbo Tempo zur Anzeige für den neuen Audi A7

11. April 2012

Lancierung Audi Modell A7 Sportback Biturbo

Der neue Audi A7 Sportback steht an der Spitze der Audi Motorenpalette. Mit seinem Biturbo Motor und starker Performance ist er etwas für jene, die ihr Fahrzeug schnell und sicher beschleunigen möchten und dabei hören wollen, dass sie mit 313 PS unterwegs sind.

Die nationale Anzeige für das neue Highlight von Audi thematisiert, dass dieses für die Sinne des Fahrers einiges zu bieten hat: Für die Augen das Design, fürs Herz den A7 als “Gesamtwerk” und für die Ohren den satten Biturbo Klang. Über einen QR-Code ist dieser beeindruckende Motorensound auch sofort erlebbar: Man bekommt ihn zum Anhören direkt auf das Smartphone.

Aussenseite_cars

In der Bilanz-Spezialausgabe “Cars” erscheint die Anzeige mit einer zusätzlichen Banderole. Die beiden Enden der Banderole sind an der Anzeige befestigt und führen wie ein Buchzeichen direkt zur doppelseitigen Anzeige. So entdeckt der Leser den neuen Audi A7 schon vor dem Durchblättern der jeweils nach dem Autosalon erscheinenden Zeitschrift.

Innenseite_cars

Beitrag empfehlen

Audi hilft die Spur zu halten

15. März 2012

Audi lane assist in Schwimmbädern beworben.

Der Audi lane assist unterstützt den Fahrer, auch bei sportlicher Fahrt die Spur zu halten. Um dies der Zielgruppe auf überraschende Weise zu demonstrieren, startete Audi eine Promotion in verschiedenen Schweizer Schwimmtrainings-Camps.

Der Clou: die Botschaft wird genau dort platziert, wo sich die Schwimmer orientieren um exakt geradeaus zu schwimmen – auf der Bodenmarkierung der Schwimmbahn. Die Schlagzeile darauf lautet: Damit Sie immer die Spur halten. Audi lane assist.

Somit beweist Audi einmal mehr eindrücklich, was Vorsprung durch Technik bringt. Daran arbeitet gerade auch Profischwimmer Ian Thorpe, den man im Video beim Training sieht.

Audi_Laneassist-PR

Beitrag empfehlen

Die Sage vom Abwandermannli

6. März 2012

Radiospot für die Schweizer Berghilfe geschrieben.

Sagen berichten seit jeher über das Leben in den Bergen, das etliche Gefahren birgt. Auch heute ist das Leben in den Bergen nicht immer leicht. – Die Probleme sind einfach etwas andere: Abwanderung oder veraltete Infrastruktur erschweren den Alltag der Bergbevölkerung immens. Um darauf aufmerksam zu machen, schrieb Exxtra die moderne Sage des Abwandermannlis, das die Leute in den Bergregionen verführt und ins Unterland lockt. Der Radiospot verdeutlicht, dass die Bergbevölkerung auf Spenden für die Realisation wichtiger Projekte angewiesen ist, damit eine Zukunftsperspektive möglich ist.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Beitrag empfehlen

Den Eis-Audi gestartet

5. März 2012

Onlinespot mit berühmtem Audi von Genf.

Die Kälteperiode verhalf Autos am Genfersee zu Berühmtheit: Sie wurden mit einer dicken Eisschicht überzogen und viele Medien berichteten darüber. Besonders ein gefrorener Audi stand im Scheinwerferlicht. Die Bilder dieses Wagens gingen um die Welt.

Konnte der Motor gestartet werden? Exxtra liefert jetzt mit einem Onlinespot die Antwort. Bisher unveröffentlichtes Filmmaterial zeigt, dass der Audi Motor ohne Probleme ansprang – trotz zentimeterdicker Eisschicht und Temperaturen um die -14 °C. Audis Markenbotschaft „Vorsprung durch Technik“ liefert den Beweis.

Beitrag empfehlen

Ein Mailing, das eine ganze Region bekannt macht

10. Februar 2012

Spendenmailing für die Schweizer Berghilfe verschickt.

Nur dank harter Arbeit und der Unterstützung durch die Schweizer Berghilfe gelingt es vielen Bergbauernfamilien zu überleben und ihre schwierige Situation zu verbessern. Um Spenden für künftige Projekte zu sammeln, gestaltete Exxtra Kommunikation ein Mailing, in dem das bereits realisierte Projekt der Familie Buchli kurz vorstellt wird: Der sanierungsbedürftige Stall ihres Bio-Hofes hoch über dem Bündner Safiental wurde komplett ausgehöhlt und durch einen Neubau erweitert.

Die potenziellen Spenderinnen und Spender erhalten als Beilage einen eigens entwickelten Winterführer, der den Lesern das Safiental in seiner ganzen Vielfalt und Pracht näher bringt und die besten Freizeittipps verrät. So unterstützt die Schweizer Berghilfe bereits mit dem Mailing den Tourismus im Safiental und somit die ganze Region.

Innenseite_Flyer

Beitrag empfehlen

Mobile Shopping der Digital Moms

7. Februar 2012

Yasi_Youngster

Mobile Shopping konnte sich bislang bei den Müttern und damit Familien in der Schweiz noch nicht so stark durchsetzen wie online Shopping. Gemäss der Studie „Digital Moms“ der Y&R-Group nutzen heute erst 9.3% der Mütter das Mobile regelmässig zum Einkaufen. Online Shopping über PC oder Notebook machen aber bereits 51%. 13% der Frauen gehen allerdings davon aus, zukünftig mehr über das Mobile einzukaufen, da der Einkauf praktisch, schnell und einfach ist und man das Mobile immer mit dabei hat.

image

Trendprognosen prophezeien für mCommerce in den nächsten Jahren ein grosses Wachstumspotential. Diese Entwicklung ist bereits heute Realität bei Le Shop, dem Online-Shop von Migros. 2011 haben sich die Bestellungen über mobile Endgeräte (Smartphones und Tablets) gegenüber 2010 mehr als verdoppelt und machen heute bereits über 11% aller Bestellungen aus.

Beitrag empfehlen

Wo bin ich?

Sie lesen in der Kategorie Exxtra von Advico Y&R.