Y&R Group Switzerland baut neue Content Marketing Unit auf

4. September 2014

Y&R-Content-Marketing-Tschannen-Elezovic

Adnan Elezovic, Mahmud Tschannen (v.l.n.r.)

Firmen wie Coca Cola investieren heute bereits rund 20 Prozent ihres Werbebudgets in Content Marketing. Dass dieser Marketingbereich inzwischen am schnellsten wächst, hat einen einfachen Grund: Das tägliche Informationsangebot nimmt stetig zu. Menschen suchen gezielter nach Informationen, die für sie relevant sind und blenden alles andere konsequent aus. Genau hier setzt Content Marketing an: Konsumenten werden mit den Inhalten bedient, die sie wirklich suchen.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat die Y&R Group Switzerland jetzt eine neue Content Marketing Unit gegründet. Leiter der neuen Einheit ist Mahmud Tschannen, der vorher mit grossem Erfolg die Blogs beim Tages-Anzeiger (u.a. Mamablog, Sweet Home) mit aufgebaut und geleitet hat. Seine Erfahrung in der Konzeption, Kreation und Moderation von thematischen Plattformen findet im Content Marketing ihre logische Fortsetzung. Tschannen ist Journalist, Blogger und Texter.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Für die Migros die Macht der Meinung zelebriert

27. August 2014

YouTube Preview Image

Am 14. August 2014 erblickte Migipedia rundumerneuert das Licht der Computer-, Tablet- und Smartphone-Screens. Neben der Neugestaltung der Online-Plattform zeichnet Advico Y&R auch für den kommunikativen Auftritt verantwortlich. Die aktuelle Kampagne aktiviert einen urdemokratischen Reflex und fordert dazu auf, die Migros um die eigene Meinung besser zu machen.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Umfassender Relaunch für Migipedia

25. August 2014

Migipedia Relaunch

Migipedia Relaunch

Als Migipedia im Jahr 2010 lanciert wurde, kamen gerade die ersten iPads auf den Markt und Social Media war immer noch ein ziemlich exotisches Medium. Heute, vier Jahre später ist das Internet mobil geworden und das Bedienen von Social Media-Kanälen gehört für fast alle zum Alltag. Zeit also, das visionäre Projekt migipedia.ch, das einige Entwicklungen bereits vorwegnahm, für die Zukunft fit zu machen.

Die weltweit einzigartige Kundenplattform der Migros hat 60‘000 registrierte Userinnen und User, die seit ihrem Bestehen über 55‘000 Kommentare und 33‘000 Bewertungen zu den Produkten der Migros abgegeben haben. Zahlreiche Abstimmungen und Ideenbeiträge haben zu 60 Produktelancierungen und -optimierungen geführt, die dank Migipedia den Weg aus dem Kopf der Kunden ins Migros-Regal gefunden haben. Ein gutes Beispiel dafür, dass Migipedia kein PR-Projekt ist, sondern ein ernsthaftes und einzigartiges Geschäftsinstrument.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Facebook – wichtige Informationsquelle oder Freizeitvergnügen?

18. August 2014

Facebook - Informationsquelle oder Freizeitvergnügen

Facebook – Informationsquelle oder Freizeitvergnügen

Eine Gedankenanregung von David Sable, Global CEO Y&R.

Hat Facebook einen bahnbrechenden Wandel erfahren? Hat sich der Nachfolger der langweiligen Diaschauen, die unsere Grosseltern so gern mochten, in etwas Neues, möglicherweise Menschlicheres verwandelt?

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Spam als sinnvolles Werbemedium

12. August 2014

YouTube Preview Image

Aktion für den Verein “Tischlein deck dich”

Die Schweiz gilt als Land des Überflusses. Und trotzdem leben viele Menschen unter dem Existenzminimum. Umso unhaltbarer ist die Tatsache, dass jedes Jahr zwei Millionen Tonnen Esswaren im Müll landen – Esswaren, die noch problemlos konsumiert werden könnten. Die Organisation “Tischlein deck dich” sammelt deshalb überschüssige Lebensmittel ein und verteilt sie an Bedürftige. Für diese Verteilaktionen ist man auf freiwillige Helfer angewiesen.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Mit Emirates nicht nur in den Ferien ans Ziel

23. Juni 2014

Emirates-Tram in Zürich

Emirates-Tram in Zürich (Foto: Emirates)

Advico Y&R realisiert Tram-Branding für Fluggesellschaft in Zürich.

Unterwegs in der Luft und auf der Schiene: Die internationale Fluggesellschaft Emirates baut ihr Engagement im Schweizer Markt weiter aus und setzt auf neue Aussenwerbung im Stadtzentrum von Zürich. Nach Genf und Bern fährt ab sofort auch in Zürich ein Tram in den Farben von Emirates. Die Komposition wird von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) auf den Linien 9, 11 und 14 eingesetzt und passiert damit zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Seit Anfang Januar 2014 werden auf einer der zwei täglichen Nonstop-Verbindungen von Emirates ab Zürich zum Drehkreuz Dubai Flugzeuge vom Typ Airbus A380 eingesetzt. Dadurch bietet die Airline Reisenden ab der Schweiz mit bequemen Anschlussverbindungen via Dubai eine Auswahl von 142 Destinationen in 80 Ländern. Passend zur Verstärkung des Angebots für Ferien- und Geschäftsreisende ab Zürich setzt Emirates nun auch auf stärkere Markenpräsenz in der Innenstadt. Aufgrund der prominenten Sichtbarkeit und Möglichkeiten zur visuellen Gestaltung fiel die Entscheidung auf die Vollbemalung eines Trams der VBZ.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Anzeige für Zoo Zürich siegt bei der Likeability

22. Juni 2014

Zoo Tierpatenschaften Inserat Affe

Zoo Tierpatenschaften – Inserat Affe

Tierpatenschaften-Kampagne im Impact-Check der Werbewoche.

Im regelmässig stattfindenden Impact-Check von Werbewoche und Marketagent hat das Sujet des Zoos insbesondere hinsichtlich der Likeability hervorragend abgeschnitten. Mit 17,1% liegt es deutlich vor dem Sujet des Landesmuseums Zürich, sowie dem Migros bifidus Sujet.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS

Teen Hoot und andere «digitale Phänomene»

20. Juni 2014

Teen-Hoot

Eine Gedankenanregung von David Sable, Global CEO Y&R.

Stichwort Fussball-WM – da stellt sich die Frage: Wo schauen Sie die Spiele an – und mit wem?

Ich wette, das sieht so aus: Sie stehen vor einem grossen Bildschirm und sind von Freunden umgeben – von denen Sie einige erst vor wenigen Minuten kennengelernt haben. Vielleicht haben Sie aber auch eine Eintrittskarte ins Stadion ergattert, im Komplettpaket Flug, Hotel und Spiel …

Ich schreibe dies gerade in Frankreich, wo wie fast überall auf der Welt alle nur noch Fussball im Kopf haben. Und natürlich «Promis», all die internationalen Stars, die hier in Cannes sind.

Weiterlesen »

Beitrag empfehlen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS